Gruppenportrait Mountainbike

von Alexander Holzwarth

„Mit dem Mountainbike die Natur „erfahren“, durch stille Täler zu rollen und auf einsamen Bergwegen unterwegs zu sein, diese Erfahrung bringt immer mehr Menschen zum MTB-Sport. Es lockt die sportliche Herausforderung: schwierige Trails zu bewältigen, große Anstiege mit eigener Kraft zu erklimmen und tolle Touren zu fahren. In immer mehr Sektionen schließen sich die „Bergradler“ zu Gruppen zusammen, Radtrainings und geführte Gemeinschaftstouren werden angeboten.“

Wir leben dies in unseren Gruppen mit der Philosophie:

Natur erfahren...
heißt für uns Natur und Umwelt als bedeutend wahrzunehmen. Unsere Gruppe hat mit dieser Botschaft eine klare Richtlinie. Sie steht an erster Stelle und bestimmt damit auch die Grundhaltung des Mountainbikens im DAV. Unser Ziel ist es, verträglich mit unserer Umwelt umzugehen ohne den Sport zu beschneiden. Mountainbiken ist für uns nicht Selbstzweck sondern vielmehr ein geniales Medium, um unsere Umwelt im wahrsten Sinnen des Wortes neu zu „erfahren“.

Technik verstehen...
bedeutet für uns die technischen Herausforderungen auf dem Bike und am Rad anzunehmen. Der MTB-Sport ist in mehrerer Hinsicht technisch anspruchsvoll. Als Biker müssen wir uns ständig auf den aktuellen Stand der Technik bringen und unser fahrtechnisches Können stetig weiter verbessern. Das Thema Sicherheit hat in den Bereichen Material und Bewegungstechnik für uns höchste Priorität. Die Technik des Bikes und des Fahrers stellen für uns das Fundament für sicheres und freudvolles Mountainbiken dar.

Mensch sein...
heißt für uns stets individuell zu bleiben und um unsere eigene soziale Kompetenz und Verantwortung zu wissen.. Gute Lehr- und Führungspersönlichkeiten haben bestimmte Persönlichkeitsmerkmale. Kommunikations- und Begeisterungsfähigkeit sowie Organisations- und Risikomanagement sind für uns Bausteine des Guidings. Das Erlebnis Mountainbiken bietet uns die Chance, sowohl die eigene, als auch die Persönlichkeit anderer weiter zu entwickeln. Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die von uns gefördert werden. "Mensch sein" konfrontiert uns alle mit gruppendynamischen Prozessen, die uns intensiv herausfordern und an denen wir als Guide und als Mensch stetig wachsen können.

Als wir uns Gedanken darüber gemacht haben, wie wir uns am Besten bei Euch vorstellen sollen, sind wir über diesen Text gestolpert und uns war sofort klar: Genau das wollen wir mit unserer Gruppe Mountainbike bezwecken. Natur, körperliche Herausforderungen, Geselligkeit und Austausch in Sachen Technik sind uns besonders wichtig. Jeder kann von jedem lernen und sich so verbessern.
Wichtig ist uns auch das Motto "Jeder schafft mit". Wir sind kein kommerzieller Anbieter, sondern ein Verein mit sehr viel Ehrenamt. Das heißt, jeder sollte die Motivation haben, der Gruppe auch etwas zurückzugeben. Egal in welcher Form. Nur so kann die Gruppe mit Erfolg funktionieren. Und das kann ganze viel Spaß machen!

Hast Du Lust bekommen bei unserer Mountainbikegruppe mitzumachen?

Wir treffen uns regelmäßig für Gemeinschaftstouren am DAV-VertiGo. Von dort starten wir gemeinsam in verschiedenen Gruppenniveaus in die Heidelberger Umgebung. Unter der Rubrik "Programm" findet ihr unsere aktuell ausgeschriebenen Touren. Für Neulinge bieten wir von April-August Neulingentouren an.

Kontakt: icon mountainbike@alpenverein-heidelberg.de

Alexander Holzwarth, Referatsleiter


b Gruppeninfos Mountainbike