Heidelberger Hütte

Heidelberger Hütte
A-6561 Ischgl
Kategorie II, 2264 m
erb. 1889

Hüttenwirt: Alois Eiter
Schlafplätze: 62 Betten, 75 Lager, 8 Notlager
Winterraum: 8 Lager. Außerhalb der Bewirtschaftung offen; während der Bewirtschaftung nur nach Anmeldung beim Hüttenwirt.
Selbstversorgerraum / Schulungsraum.

Öffnungszeiten

Im Sommer: Mitte Juni bis Mitte September.
Im Winter: 25.12. bis Anfang Mai.

Kontakt

Tel Hütte: +43-664-4253070
Tel Tal: +43-664-46 18 999
Anmeldung zum Gepäcktransport telefonisch beim Hüttenwirt

Reservierung

Sandra Hermann Tel.: +43-6642781322
Mail:

Homepage

http://www.heidelberger-huette.com/

Die im Talschluss des Fimbertales gelegene Heidelberger Hütte ist nicht nur im Sommer ein idealer Stützpunkt für den Bergsteiger und Bergwanderer, sondern bietet durch ihre Lage inmitten eines vielseitigen Tourengebiets auch dem Skibergsteiger einen angenehmen Aufenthalt. In unmittelbarer Nähe sind einige Dreitausender, die sowohl im Sommer als auch im Winter bestiegen werden können. Die Umgebung ist für ihre vielfältige Alpenflora bekannt.

Die Hütte verfügt über zwei gemütliche Gasträume und hat eine vorzügliche Küche.

Die kinderfreundliche Umgebung und Ausstattung der Hütte bieten ideale Bedingungen für einen Familienaufenthalt. Die Hütte ist vom DAV als familienfreundlich eingestuft und in die Broschüre pdf "Mit Kindern auf Hütten" aufgenommen worden.

Für Hundeliebhaber gibt es ein extra ausgewiesenes Doppelzimmer für den Aufenthalt mit Hund.

Die Heidelberger Hütte ist Etappenziel der pdf Silvretta-Runde. Einen Überblick über die Skitourenmöglichkeiten gibt dieser pdf Artikel aus dem "Bergsteiger"-Magazin.

Karten/Führer:

AV Karte 26 Silvretta 1:25.000
AV-Führer Silvretta, Bergverlag Rother

Zugänge:

von Ischgl 1377 m - Bodenalpe 4-5 Std.
(ab Bodenalpe 1842 m 2 Std.)
von Galtür 1584 m - Laraintal - Ritzenjoch 2690 m 4,5-5 Std.
von Ramosch / Unterengadin 1231 m - Val Chöglias - Fimberpaß 5-6 Std.
von Samnaun, 1846 m - Zeblasjoch - Fuorcla da Val Gronda 4-5 Std.

Übergänge:

Zur Jamtalhütte über Kronenjoch 5-6 Std.
Zur Jamtalhütte über Zahnjoch 4-5 Std. (Gletscherbegehung, nur für Geübte!)

Gipfel:

Breite Krone, 3079 m, 4-5 St.
Piz Davo Lais, 3079 m, 2-3 Std.
Piz Tasna, 3179 m, 4-5 Std.
Heidelberger Spitze, 2963 m, 2-3 Std.
Fluchthorn, 3399 m 4-5 Std. (nur für Geübte!)

Anreise:

Anreise Zug: bis Landeck
Anreise Bus: Ischgl/Paznauntal
Anreise PKW: Ischgl (im Sommer bis Bodenalpe möglich)

button Weitere Informationen

Informationen zur Wiedenbachhütte, Nordschwarzwald